Parteienverkehr - Öffnungszeiten

Heute, Donnerstag

08:00 - 12:30 Uhr

16:00 - 18:00 Uhr

Morgen, Freitag

08:00 - 12:30 Uhr

Sprechstunden Bürgermeister

Heute, Donnerstag

16:00 - 18:00 Uhr

Nächste: Dienstag, 30.07.2024

15:00 - 17:00 Uhr

Wir bitten um Terminvereinbarung!

mehr

Öffnungszeiten Müllhof

Morgen, Freitag

16:00 - 18:00 Uhr

Mittwoch, 31.07.2024

16:00 - 18:00 Uhr

Müllabfuhr

Freitag, 09.08.2024

Veranstaltungen

August

Kofelwallfahrt des Seelsorgeraumes Sonnseite

Samstag, 3. August 2024 (nach Maria Luggau)

Kreativcampus "Spielfeld Kultur"

5. bis 9. August 2024 (Kultursaal Debant)

Open-Air Kasperltheater

Mittwoch, 14. August 2024, 18.00 Uhr (Pfarrpark Debant)

Nußdorfer Kirchtag

Sonntag, 18. August 2024, 09.00 Uhr

Osttiroler Schaf-Almwandertag und Almkirchtag

Sonntag, 18. August 2024 (Hofalm/Debanttal)

September

Gedenkmesse der Schützenkompanie am Gemeinde-Ruemitsch

Sonntag, 1. September 2024

Sprechtag der Tiroler Heimanwältin

Mittwoch, 4. September 2024, 09.00 bis 12.00 Uhr

Almfestl mit "Musikkapelle Dölsach" und "Die Planlousn"

Sonntag, 8. September 2024, 11.00 Uhr (Mecki's Panoramastubn)

Erntedank und Pfarrfest der Pfarre Debant

Sonntag, 8. September 2024, Pfarrkirche Debant

Herbstausfahrt der Sport&Sportwagenfreunde

Samstag, 14. September 2024

KI - CHATGPT & CO im Verein

Samstag, 21. September 2024, Obertilliach

Oktober

Oktoberfest der Freiwilligen Feuerwehr Nußdorf-Debant

Samstag, 5. Oktober 2024

Almfestl mit "Dölsacher Tanzlmusik"

Sonntag, 20. Oktober 2024, 11.00 Uhr (Mecki's Panoramastubn)

November

109. Tiroler Landeskrippentag

Sonntag, 17. November 2024 (Gemeindeforum Debant)

Aktuelle Informationen aus dem Bürgerservice

Hitzeschutztipps

5 praktische Tipps gegen die Hitze

Länger andauernde Hitzephasen können körperlich sehr anstrengend sein und zu ernsthaften Gesundheitsproblemen führen. Einfache Maßnahmen helfen Ihnen dabei, die heißen Tage gut zu bewältigen.

 

Broschüre Hitzeschutz

 

5 praktische Hitzeschutztipps

weiterlesen

Infos zur Tigermücke

Vorsorgemaßnahmen

weiterlesen

Ferien-Kinderbetreuungsscheck der Marktgemeinde

für Kinder im Alter von 3 bis 14 Jahren

 

Nach dem im Vorjahr durch den Wechsel des Kindergartens ins neue Bildungszentrum auf 3 Wochen eingeschränkten Sommerbetreuungsangebot stehen für Kindergartenkinder und Schüler im Sommer 2024 fast auf die gesamte Ferienzeit, das sind 7 bzw. 8 Wochen, ausgedehnte Angebote durch das Osttiroler Kinderbetreuungszentrum (OKZ) und den Verein „Volksschule in Bewegung“ zur Verfügung.

 

Auch heuer gewährt die Marktgemeinde wieder allen Familien für die Kinderbetreuung in den Sommerferien einen finanziellen Zuschussvon € 50,-- pro Kind.

 

Alle Informationen zum geförderten Sommerprogramm

weiterlesen

Ehrenamtliche Fahrer/innen für das Senior Mobil gesucht!

Wir suchen ehrenamtliche Fahrer/innen für unser Senior Mobil, unser Anforderungsprofil für Senior-Mobil Fahrer/innen:

  • wöchentlich (oder 14-tägig) ehrenamtlicher Dienst als Fahrer/in Dienstag oder Donnerstag am Nachmittag von 14:00 bis 18:00 Uhr
  • Führerschein „B“ und Handhabung von E-Auto mit Automatikschaltung (.. der/die  Fahrer/in wird vom Sprengelpersonal bei ausreichend eingeschult)
  • die transportieren Personen werden zu den vereinbarten Zielen gebracht .. eine anschließende Begleitung bzw. Unterstützung bei deren Aktivitäten ist nicht vorgesehen
  • Einsatzgebiet sind unsere fünf Sprengelgemeinden und die Stadt Lienz .. es werden nur geplante Fahrten durchgeführt
  • am Vortag erhält der/die Fahrer/in eine Einsatzliste (per Mail) der zu erledigenden Fahrten zur Orientierung
  • das Senior-Mobil wird bei uns in der Sprengelgarage geparkt bzw. geladen und die Einsatzliste mit Schlüssel und das Fahrer-Handy wird im Büro abgeholt
  • in den Lückenzeiten zwischen den Fahrten kann der/die Fahrer/in das Senior-Mobil für eigene Fahrten bzw. Zwecke nutzen
  • die Fahrer können untereinander bei Verhinderung tauschen oder der Sprengel sucht entsprechenden Ersatz
  • das Fahrzeug ist Vollkasko und Insassen versichert und der/die ehrenamtliche Mitarbeiter/in ist zusätzlich über unsere Betriebsbündel-Versicherung (Haft- und Rechtschutz) abgesichert

 

Interessierte können gerne an einem Vormittag bei zwei oder drei „Schnupperfahrten“ einen unserer aktuellen Fahrer begleiten, damit diese einen besseren Eindruck über den Ablauf bekommen.

 

Ansprechpartnerin: Annette Huber | Tel.: 04852/64633 oder 0 6 7 6  848 780 336

huber@sozialsprengel-ndu.at | www.vonmirzudir.tirol

Hermann Gmeiner-Straße 4 | 9990 Nußdorf-Debant

Bürozeiten: Montag bis Freitag von 9.00 bis 12.00 Uhr

 

Infoblatt

 

weiterlesen

Tiroler Projekt "rise up"

Langfristig soll durch das Projekt "rise up" Altersarmut verhindert und finanzielle Unabhängigkeit geschaffen werden. Finanziert wird "rise up" durch…

 

Unser Angebot richtet sich an eine breite Zielgruppe, darunter:

•          Werdende Eltern oder Personen in Karenz

•          Pflegende Angehörige

•          Personen, die aufgrund von Betreuungspflichten nicht oder nur eingeschränkt berufstätig sind.

 

Unser Ziel ist es, die individuelle Lebenssituation zu berücksichtigen und bedürfnisorientiert zu unterstützen.

Unsere Dienstleistungen umfassen:

•          Beratung und Unterstützung rund um Elternkarenz- und Pflegekarenzplanung

•          Unterstützung bei Neuorientierung und Wiedereinstieg in die Arbeitswelt

•          Bildungs- und Berufsberatung

•          Hilfe bei der Organisation von Kinderbetreuung

 

Wir bieten kontinuierliche Betreuung durch qualifizierte Beraterinnen und Berater, flexibel gestaltbare Termine ein kinderfreundliches Beratungssetting und all dies vollkommen kostenlos.

rise up ist bestrebt, die Chancengleichheit für Frauen und Männer in der Tiroler Arbeitswelt zu fördern und gleichzeitig die Lebensqualität der Menschen in unserer Region zu steigern.

 

Zur Website: www.riseup-tirol.at 

 

Nähere Informationen

weiterlesen

Tirol-Zuschuss

Wohn- und Heizkostenzuschuss auch im Jahr 2024

 

Der Tirol-Zuschuss kann zwischen dem 1. März und 30. September 2024 beantragt werden. 

AntragstellerInnen, denen der Heiz- oder Wohnkostenzuschuss 2023 bewilligt wurde, bekommen im März 2024 einen Folgeantrag vom Tiroler Hilfswerk zugeschickt. Bei gleichbleibender Einkommenssituation bzw. unveränderter Haushaltszusammensetzung sind keine Unterlagen erforderlich.  Bei einer Veränderung der Einkommenssituation (Einkommensart, Einkommenshöhe) bzw. der Haushaltszusammensetzung (Zu- bzw. Wegzug, Geburt, …), ist der entsprechende Vermerk anzuführen sowie die erforderlichen Unterlagen zu übermitteln.

Für MindestpensionistInnen mit Bezug der Ausgleichszulage und BezieherInnen einer Mindestsicherungsleistung, denen der Wohnkostenzuschuss 2023 des Landes bewilligt wurde, ist keine Antragstellung erforderlich. Diese erhalten nach amtswegiger Prüfung ein Zusage-Schreiben und die Auszahlung erfolgt automatisiert.

Die Auszahlung des Tirol-Zuschuss 2.0 erfolgt heuer gestaffelt: Der Wohnkostenzuschuss wird unmittelbar nach Bewilligung ausbezahlt, der Heizkostenzuschuss folgt im Oktober 2024 zu Beginn der Heizsaison 2024/25.

Detaillierte Infos, Einkommensrichtlinien bzw. auch einen Tirol-Zuschuss-Rechner findet man unter www.tirol.gv.at/tirolzuschuss.

weiterlesen

Gastfamilien für Schuljahr 2024/25 gesucht

YFU Austria - interkultureller Austausch

 

Weiterhin Gastfamilien gesucht!

 

Der bildungsorientierte  Verein "YFU Austria - Interkultureller Austausch" will mit internationalem Schüler:innenaustausch die Welt näher zusammenbringen - doch erst durch weltoffene und ehrenamtliche Gastfamilien wird dies möglich!

 

Alle Infos

 

Für einge Gastschüler*innn werden immer noch passende Familien gesucht, die sich ein neue Kultur und ein weiteres internationales Familienmitglied in die eigenen vier Wände holen möchten. Im untenstehenden Dokument finden Sie Flyer, die zwei Gastkinder beschreiben, für die gerade noch Gastfamilien gesucht werden. Kurzprofile aller Schüler*innen und weiterführende Infos zum Gastfamilienprogramm sind unter https://gastfamilien.yfu.atzu finden.

 

Flyer

 

weiterlesen
Familie

Kostenlose Mutter-Eltern-Beratungen

im Marktgemeindeamt Nußdorf-Debant (Sitzungssaal)

Die Beratungen finden jeden 4. Donnerstag im Monat  jeweils von 09.00 Uhr bis 10.00 Uhr im Marktgemeindeamt Nußdorf-Debant (Sitzungssaal, Parterre) statt.

Für den Besuch der Mutter-Eltern-Beratung ist keine Anmeldung erforderlich und das Angebot ist kostenlos.

 

 

Weiterführende Infos

weiterlesen

Wohnschirm-Energiesicherung

Der Wohnschirm-Energiesicherung ist ein Fonds, der auf die Teuerungen im Bereich des Energiebezuges abzielt.

Hierbei kann einmal jährlich eine Pauschalleistung bzw. auch eine Rückstandsbegleichung beantragt werden.

 

Wer den Wohnschirm-Energiesicherung beantragen kann und wie dies funktioniert, kann dem Informationsblatt entnommen werden.

 

Download Informationsblatt

weiterlesen

Förderungen zum Ausgleich von finanziellen Belastungen

Übersicht aller Möglichkeiten

Die derzeitige Teuerungswelle ist auch in Tirol zu spüren. Vonseiten des Bundes und des Landes gab und gibt es verschiedene Förderungen für unterschiedliche Zielgruppen, sodass finanzielle Belastungen bestmöglich abgefedert und Sorgen aufgefangen werden sollen. 

 

Hier finden Sie Informationen dazu.

weiterlesen
nach oben