Öffungszeiten Gemeindeamt

Heute, Dienstag

08:00 - 12:30 Uhr

13:30 - 17:00 Uhr

Morgen, Mittwoch

08:00 - 12:30 Uhr

13:30 - 17:00 Uhr

Sprechstunden Bürgermeister

Heute, Dienstag

15:00 - 17:00 Uhr

Nächste: Donnerstag, 24.09.2020

16:00 - 18:00 Uhr

Wir bitten um Terminvereinbarung!

mehr

Öffnungszeiten Müllhof

Morgen, Mittwoch

16:00 - 18:00 Uhr

Freitag, 25.09.2020

16:00 - 18:00 Uhr

Müllabfuhr

Freitag, 09.10.2020

Veranstaltungen

September

Blutspenden

am Mittwoch, 30. September 2020, von 15.00 bis 20.00 Uhr, Kultursaal Debant

Oktober

Zivilschutz-Probealarm in ganz Österreich

am Samstag, 3. Oktober 2020, von 12.00 bis 12.45 Uhr

Erstkommunion in der Pfarrkirche Debant

am Sonntag, 4. Oktober 2020, 08.45 Uhr

Erstkommunion in der Pfarrkirche Nußdorf

am Sonntag, 11. Oktober 2020, 09.00 Uhr

Vortrag des OGV über Tirols Obstgärten

am Donnerstag, 15. Oktober 2020, 19.00 Uhr, Mehrzwecksaal Nußdorf

Almfestl mit der "Dölsacher Tanzlmusik"

am Sonntag, 18. Oktober 2020, ab 11.00 Uhr, Mecki's Dolomiten-Panoramastubn

Krapfenschnaggeln

von Donnerstag, 29. Oktober 2020 bis Samstag, 31. Oktober 2020

November

Filmvorführung "Der geheime Roman d. Monsieur Pick"

am Dienstag, 3. November 2020, 19.30 Uhr, Kultursaal Debant

Wintersportbasar der Sektion Schi

am Samstag, 7. November 2020, Kultursaal Debant

Amtliche
Mitteilungen

scrollen
Info

Coronavirus Information

für die Marktgemeinde Nußdorf-Debant

Aufgrund der steigenden Anzahl von Covid19-positiv getesteten Personen und der neuen gesetzlichen Vorgaben (10. Änderung der Covid-19-Lockerungsverordnung, BGBl. II Nr. 398/2020) ist für den Parteienverkehr im Marktgemeindeamt folgendes zu beachten:

 

  • Im Sinne des Gesundheitsschutzes ersuchen wir um vorrangige Kontaktaufnahme mit dem Marktgemeindeamt Nußdorf-Debant
  • In dringenden Angelegenheiten, die nicht online oder telefonisch erledigt werden können, wird um vorherige telefonische Terminvereinbarung  mit der zuständigen Abteilung ersucht.

 

Für den Parteienverkehr ist das Amtsgebäude geöffnet:

Montag - Freitag:                   08:00 - 12:30 Uhr

Donnerstag zusätzlich:         16:00 - 19:00 Uhr

 

Beim Betreten des Amtsgebäudes sind jedenfalls folgende Verhaltensregeln einzuhalten:

  • Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes
  • Einhaltung eines Abstandes von mindestens einem Meter gegenüber Personen, die nicht im gemeinsamen Haushalt leben
  • Nach Möglichkeit Desinfizierung der Hände - dazu werden entsprechende Desinfektionsspender bereitgestellt.

 

 

Müllhof

 

Im Müllhof Nußdorf-Debant herrscht Normalbetrieb. Es gelten die regulären Öffnungszeiten (Mittwoch 16.00-18.00 Uhr, Freitag 16.00-18.00 Uhr; jeden 1. Samstag im Monat 09.00-12.00 Uhr – statt Freitagsöffnung)

 

Besucher des Abfallwirtschaftszentrums werden ersucht, einen Mund-/Nasenschutz zu tragen sowie den üblichen Schutzabstand von mindestens 1 bis zu 2 m zu anderen Personen ständig einzuhalten.

 

 

10. Änderung der Covid-19-Lockerungsverordnung

weiterlesen
Förderung

Glasfaseranschluss-Scheck für Privathaushalte

Förderung des Landes Tirol

 

Mit der neuen Förderungsmöglichkeit unterstützt das Land Tirol Bürgerinnen und Bürger bei der Errichtung von hochleistungsfähigen Breitbandanbindungen.

 

Die Förderung wird als nicht rückzahlbarer Einmalzuschuss gewährt und beträgt:

 

  • € 300,-- für einen Glasfaseranschluss bei bestehender Leerverrohrung bis ins Haus
  • € 1.000,-- für einen Glasfaseranschluss, wenn zusätzlich Grabungsarbeiten für die Verlegung des Leerrohres bis zum Haus notwendig sind

 

nähere Infos

 

zum Online Antragsformular

weiterlesen
Weiterbildung

Bildungsscheck

Veranstaltungen des Bildungshauses Osttirol

weiterlesen
Information

Müllbrigaden treiben wieder ihr Unwesen

Wichtige Information

Derzeit sind in Nußdorf-Debant wieder sogenannte „Müllbrigaden“ aus dem osteuropäischen Raum unterwegs. Per Handzettel, die in die Hausbriefkästen eingeworfen werden, kündigen diese eine „Sperrmüllabfuhr“ an und fordern die Bewohner auf, diverse Sachen und Sperrmüllartikel vor den Häusern zur Abholung bereitzustellen.

Die Gemeindebürger werden dringend ersucht, dieser Aufforderung nicht nachzukommen und keinesfalls Gegenstände am Straßenrand abzulagern!

Bitte informieren Sie bei Wahrnehmung dieser "Müllbrigaden" die Marktgemeinde Nußdorf-Debant (04852/622 22) bzw. die Polizeiinspektion Lienz (059 133 72 30-100)


Diese „(Müll-)Sammelaktionen“ sind jedenfalls verboten! Zudem weiß man aus Erfahrung, dass die „Brigaden“ nur Dinge mitnehmen, die sich leicht und gewinn-bringend zu Geld machen lassen. Alles andere bleibt liegen und muss dann von den Mülleigentümern doch wieder selbst entsorgt werden.

 

weiterlesen
Finnische Sauna Debant

Sperre Sauna Vital Agunt

Sauna Vital Agunt - Sperre bis Ende September 2020

 

Wir bitten unsere Gäste um Verständnis, dass aufgrund der aktuellen Covid19-Situation (hohe Fallzahlen) aus gesundheitlichen Gründen die Sperre der Sauna Vital Agunt bis Ende September 2020 verlängert wird. Zu einer allfälligen Öffnung ab Oktober 2020 wird von uns die weitere Covid19-Situation laufend beobachtet.

 

Info für Sauna-Jahreskarten-Besitzer

  • Unseren treuen Jahreskarten-Kunden danken wir für ihr bisheriges Verständnis und bieten  jederzeit die Möglichkeit (sofort oder nach Wiedereröffnung der Sauna)
    a) die Verlängerung der Gültigkeitsdauer ihrer Jahreskarten um die Sauna-Sperrzeit
    b) die anteilige Auszahlung des verbliebenen Restguthabens

 

Dazu bitten wir um Kontaktaufnahme mit Saunapächter Hubert Wolfinger (0664/2612302).

 

Mit bestem Dank für Ihr Verständnis.

Pächter Hubert Wolfinger

 

 

Solarium und Massage im Vital Agunt - eingeschränkte Öffnungszeiten

 

Solariumbetrieb von Montag bis Freitag 14.00 - 19.00 Uhr

Samstag, Sonntag und Feiertag geschlossen

Massagetermine nach Vereinbarung

weiterlesen

Straßenrandpflege im Siedlungsgebiet

Aufruf zur Mithilfe und Beachtung von gesetzlichen Vorschriften

Um ein gepflegtes Orts- und Straßenbild zu erreichen, ist während der Sommermonate ein Teil unserer Bauhofmitarbeiter praktisch ausschließlich mit der Pflege und Betreuung der gemeindeeigenen Grünanlagen, Spielplätze und Wege beschäftigt.
Vor allem das Mähen der Straßenränder im Siedlungsgebiet ist dabei sehr zeitaufwendig und kann vielfach nur händisch ausgeführt werden.
Um eine kleine Entlastung für unseren Bauhof zu erreichen, möchten wir alle Hausbesitzer bitten, im Zuge der eigenen Garten- und Rasenpflege auch die öffentlichen Wegränder vor den Hausgärten mitzumähen.

Nachdem das Mähen der Straßenränder durch liegen gelassenen Hundekot immer wieder unnötig erschwert wird, möchten wir in diesem Zusammenhang alle Hundebesitzer darauf hinweisen, dass der Hundekot aus öffentlichen Anlagen und Einrichtungen (dazu zählen auch die Straßenränder!) zu entfernen ist.

Weiters bitten wir zu beachten, dass Äste, Sträucher und Hecken nicht auf Gehsteige bzw. öffentlichen Straßengrund  ragen dürfen! Sollte dies der Fall sein, ist der jeweilige Grundstückseigentümer gesetzlich verpflichtet, Äste, Sträucher und Hecken selbst bis auf die eigene Grundstücksgrenze zurückzuschneiden.
    
Danke für die Mithilfe!
 

weiterlesen
Sport- und Freizeit

Tennis-Schnupperkurs

für Kinder und Erwachsene in Nußdorf-Debant

 

Kursleiter: Nachwuchstrainer des TC Nußdorf-Debant
Anmeldung: Trainer, Jugendwart (Tel.: 0650/90 15 900)
Was Sie mitbringen sollten: Tennisoutfit (Tennisschuhe), Tennisschläger (falls vorhanden), Motivation, Spaß und Freude; Tennisschläger können auch gratis ausgeliehen werden
Wann? Wo? Tennisplatz Nußdorf-Debant; Termine nach Vereinbarung
Training: Das Training findet in 4er-, 3er- oder 2er-Gruppen statt. Auf Wunsch gibt es auch Einzelstunden.
Kosten: je nach Gruppengröße zwischen € 5,-- (4er-Gruppe) und € 20,-- (Einzeltrai-ning) pro Stunde + Platzgebühr

weiterlesen
Förderungen

Rechnungsabschluss der Marktgemeinde Nußdorf-Debant

Finanzjahr 2019

weiterlesen
Rechte und Pflichten

Richtige Nutzung der Wanderwege

Bitte um Einhaltung

In letzter Zeit häufen sich am Marktgemeindeamt Beschwerden von Wanderern und Grundeigentümern über die unsachgemäße Nutzung der Wanderwege am Nußdorfer Berg (Erlebnisweg, Granevarweg, Moraschweg, Zick-Zack-Steig usw.). Um zu verhindern, dass die betroffenen Grundeigentümer die Nutzung der zum Teil privaten Wege gänzlich unterbinden, bitten wir um strikte Einhaltung folgender Regeln:

Wanderwege nicht mit Fahrrädern oder Motorrädern befahren (Wanderwege sind keine Downhillstrecken!)

Hunde auf den Wegen anleinen (insbesondere in Abschnitten, auf denen sich Weidevieh befindet)

Allfällige Wegsperren (z.B. bei Holzschlägerungsarbeiten) unbedingt beachten

Wege sowie die angrenzenden Wald- und Feldgrundstücke sauber halten (Müll und vor allem auch Hundekot in den Abfallbehältern entsorgen!)
 

weiterlesen
nach oben