Parteienverkehr - Öffnungszeiten

Heute, Mittwoch

08:00 - 12:30 Uhr

Morgen, Donnerstag

08:00 - 12:30 Uhr

16:00 - 18:00 Uhr

Sprechstunden Bürgermeister

Heute, Mittwoch

Keine Bürgermeister Sprechstunden

Nächste: Donnerstag, 29.02.2024

16:00 - 18:00 Uhr

Wir bitten um Terminvereinbarung!

mehr

Öffnungszeiten Müllhof

Heute, Mittwoch

16:00 - 18:00 Uhr

Samstag, 02.03.2024

09:00 - 12:00 Uhr

Müllabfuhr

Freitag, 22.03.2024

Veranstaltungen

Februar

Event-Ausstellung "Auf den zweiten Blick"

Mittwoch, 28. Februar 2024, 19.00 Uhr (Einlass: 18.00 Uhr), Kultursaal Debant

März

OGV-Ausflug im Mai 2024 - Anmeldung bis 01.03.2024

2-Tages-Ausflug nach Niederösterreich zu den Kittenberger Erlebnisgärten und Arche Noah vom 25. bis 26. Mai 2024

Familien-Flohmarkt

Samstag, 2. März 2024, 10.00 - 16.00 Uhr, Kultursaal Debant

2. Sonnseitn-Cup Ski Alpin - Kinderrennen

Samstag, 2. März 2024

PVÖ-Sonntags-Kaffee im Seniorenstüberl

Sonntag, 3. März 2023

Wortgottesdienst für die ganze Familie

Sonntag, 3. März 2024, 09.30 Uhr

Filmvorführung "Charlatan"

Dienstag, 5. März 2024, 19.30 Uhr, Kultursaal Debant

Gemeindeschitag 2024

Samstag, 16. März 2024 (Zettersfeld)

Radbasar

Sonntag, 17. März 2024 (Kultursaal Debant)

Ostereierschießen der Sportschützen

Freitag, 22. März 2024 (Sportschützenlokal)

Osterspecial der Jungbauernschaft/Landjugend Nußdorf-Debant

Samstag, 23. März 2024, Mehrzwecksaal Nußdorf

Volksmusik-Konzert des Vereins "OKOS"

Sonntag, 24. März 2024, 18.00 Uhr (Kultursaal Debant)

"Der Osterhase kommt" - Überraschungen für die Kinder

Samstag, 30. März 2024 (Ortsgebiet Nußdorf-Debant)

Frühjahrskonzert der Marktmusikkapelle Nußdorf-Debant

Sonntag, 31. März 2024 (Kultursaal Debant)

April

"Finde das goldene Osterei"

Donnerstag, 28. März bis Montag, 1. April 2024 (Ortsgebiet Nußdorf-Debant)

Filmvorführung "Menschliche Dinge"

Dienstag, 2. April 2024, 19.30 Uhr (Kultursaal Debant)

Blutspenden

Mittwoch, 3. April 2024, 15-20 Uhr (Kultursaal Debant)

Erstkommunion in Nußdorf

Sonntag, 14. April 2024, 09.00 Uhr (Pfarrkirche Nußdorf)

Konzert der Landesmusikschule Lienzer Talboden

Dienstag, 16. April 2024, 19.00 Uhr (Kultursaal Debant)

Theateraufführung

19., 20., 26., 27. und 28. April 2024 (Kultursaal Debant)

Erstkommunion in Debant

Sonntag, 28. April 2024, 08.45 Uhr (Pfarrkirche Debant)

Mai

Weckruf der Marktmusikkapelle Nußdorf-Debant

Mittwoch, 1. Mai 2024 (Ortsgebiet Nußdorf-Debant)

Maibaumpassen des Krampusvereins

30.04. bis 03.05.2024 (Toni Egger-Park Debant)

Filmvorführung "Die goldenen Jahre"

Dienstag, 7. Mai 2024, 19.30 Uhr (Kultursaal Debant)

Frühjahrsausfahrt der Sport&Sportwagenfreunde

Samstag. 11. Mai 2024

Juni

Tiroler Landeswandertag in Nußdorf-Debant

Samstag, 8. Juni 2024

EU-Wahl

Sonntag, 9. Juni 2024

ASVÖ Familiensporttag

Samstag, 22. Juni 2024 (Sport- und Freizeitzentrum Nußdorf-Debant)

Juli

10. Sportwagentreffen

18. bis 20. Juli 2024

Aktuelle Informationen aus dem Bürgerservice

Gastfamilien für Schuljahr 2024/25 gesucht

YFU Austria - interkultureller Austausch

 

Gastfamilien gesucht!

 

Der bildungsorientierte  Verein "YFU Austria - Interkultureller Austausch" will mit internationalem Schüler:innenaustausch die Welt näher zusammenbringen - doch erst durch weltoffene und ehrenamtliche Gastfamilien wird dies möglich!

 

Alle Infos

 

weiterlesen
Familie

Kostenlose Mutter-Eltern-Beratungen

im Marktgemeindeamt Nußdorf-Debant (Sitzungssaal)

Die Beratungen finden jeden 4. Donnerstag im Monat  jeweils von 08.30 Uhr bis 10.00 Uhr im Marktgemeindeamt Nußdorf-Debant (Sitzungssaal, Parterre) statt.

Der erste Beratungstermin im Jahr 2024 findet am 25. Jänner 2024 statt.

Für den Besuch der Mutter-Eltern-Beratung ist keine Anmeldung erforderlich und das Angebot ist kostenlos.

 

 

Weiterführende Infos

weiterlesen

Gemeindezuschuss

beim Kauf einer Wintersaisonkarte bzw. eines Sportpasses

weiterlesen

Heizkostenzuschuss

der Marktgemeinde Nußdorf-Debant

weiterlesen

Wohnschirm-Energiesicherung

Der Wohnschirm-Energiesicherung ist ein Fonds, der auf die Teuerungen im Bereich des Energiebezuges abzielt.

Hierbei kann einmal jährlich eine Pauschalleistung bzw. auch eine Rückstandsbegleichung beantragt werden.

 

Wer den Wohnschirm-Energiesicherung beantragen kann und wie dies funktioniert, kann dem Informationsblatt entnommen werden.

 

Download Informationsblatt

weiterlesen

Förderungen zum Ausgleich von finanziellen Belastungen

Übersicht aller Möglichkeiten

Die derzeitige Teuerungswelle ist auch in Tirol zu spüren. Vonseiten des Bundes und des Landes gab und gibt es verschiedene Förderungen für unterschiedliche Zielgruppen, sodass finanzielle Belastungen bestmöglich abgefedert und Sorgen aufgefangen werden sollen. 

 

Hier finden Sie Informationen dazu.

weiterlesen

Neues „Psychosoziales Zentrum Osttirol“ in Betrieb

Maximilianstraße 20, 9900 Lienz

Das "Psychosoziale Zentrum Osttirol" versteht sich als erste niederschwellige Anlaufstelle für Menschen in psychischen Krisen und deren Angehörige.

Das vierköpfige multiprofessionelle Team besteht aus einer Sozialpädagogin, einer Psychologin, einem Krankenpfleger mit psychiatrischem Diplom und einem Sozialarbeiter.

Zusätzlich zu den im Folder genannten Öffnungszeiten (Mo – Fr von 09:00 – 14:00 Uhr) können Beratungen auch dienstags von 17:00 – 19:00 Uhr vereinbart werden.

 

Folder

 

Psychosoziales Zentrum Osttirol

Maximilianstraße 20 | 9900 Lienz
M +43 (0) 676 852 500 209

T +43 (0) 50 500 201
E hans.schantl@psz.tirol

W www.psz.tirol

weiterlesen
Familie

Caritas - Entlastungsdienst der Familienhilfe

Die Familienhilfe der Caritas ist eine „Krisenfeuerwehr“, die ins Haus kommt, wenn es akute Notsituationen und kurzfristige Betreuungsengpässe für…

Hilfe, die ins Haus kommt

Und plötzlich geht es doch wieder weiter: Der Entlastungsdienst der Caritas Familienhilfe unterstützt in schwierigen Situationen. Unsere Mitarbeiter*innen entlasten dabei die Familie und ihre Kinder im Alltag. Familienhilfe ist vielfältig, Familienhilfe ist flexibel.

 

Wir sind für Sie da

  • wenn Sie rund um eine Schwangerschaft und Entbindung Hilfe brauchen;
  • wenn Sie selbst oder Ihre Kinder erkrankt sind oder ein Krankenhausaufenthalt nötig ist;
  • wenn Sie von einer chronischen oder psychischen Erkrankung betroffen sind;
  • wenn Sie sich in belastenden Situationen befinden, die zu Erschöpfung führen;
  • wenn Sie Ihr Kind ins Krankenhaus begleiten und weitere Kinder zu versorgen sind;
  • wenn Sie berufstätig sind, Ihr Pflegeurlaub aufgebraucht ist und Ihr Kind erkrankt ist;
  • wenn Sie kurzfristige Entlastung bei der Betreuung pflegebedürftiger Menschen oder Familienmitglieder mit Behinderung brauchen;
  • wenn Sie Termine wahrnehmen müssen und ihre Kinder nicht mitnehmen können;
  • wenn das Thema Sterben/Tod in der Familie zu belastenden Situationen führt.

 

Was wir bieten

  • Wir betreuen Ihre Kinder liebevoll und verantwortungsbewusst bei Ihnen zu Hause, beaufsichtigen Lern- und Hausaufgaben und kümmern uns um eine sinnvolle Freizeitgestaltung;
  • Wir unterstützen Sie vorübergehend in der Haushaltsführung (Wäschepflege, Einkaufen, Kochen);
  • Wir versuchen Sie in Ihrer persönlichen Lebenssituation gut zu begleiten, und Sie finden bei uns ein offenes, aber diskretes Ohr;
  • In dringenden Fällen bleiben unsere Mitarbeiter*innen auch über Nacht oder leisten Wochenend- bzw. Feiertagsdienst;
  • Wir kümmern uns um eine Nachsorge;
  • Eine längerfristige Nachbetreuung kann fallweise auch durch unsere ehrenamtlichen Mitarbeiter*innen gewährleistet werden.

 

Kosten

Die Kosten werden von den Gemeinden und den Familien (Selbstbehalt) getragen. Durch Spendengelder und Sponsoren ist es möglich, den Selbstbehalt der Familie an das familiäre Einkommen anzupassen und Nothilfe zu leisten.

Caritas Familienhilfe Osttirol

Antoniusgasse 2 9900 Lienz

04852 621-4210

0676 8730 6221

 

weiterlesen
Schulgeld

Schulkostenbeihilfe

Seit 1. Jänner 2022 gibt es die neue Förderung „Schulkostenbeihilfe“ des Landes Tirol. Sie ersetzt die bisherige Schulstarthilfe.


Ziel der Förderung ist, einkommensschwache Familien durch einen Beitrag zu den Kosten, die im Zusammenhang mit dem Schulbesuch eines Kindes im Pflichtschulalter anfallen, finanziell zu unterstützen.
Es wird pro Kind, je nach Einkommensgrenze, ein einmaliger, nicht rückzahlbarer Zuschuss gewährt. 


Eine Förderung ist nur möglich, wenn das monatliche Netto-Haushaltseinkommen des Vorjahres (1/12 des jährlichen Netto-Haushaltseinkommens) je nach Größe des Haushalts die nachstehend angeführten Einkommensgrenzen nicht übersteigt:


Personenanzahl    Einkommensgrenze „I“    Einkommensgrenze „II“
              2                                € 1.600,--                         € 1.900,--
              3                                € 2.100,--                         € 2.400,--
              4                                € 2.500,--                        € 2.800,--
              5                                € 2.900,--                        € 3.200,--
jede weitere Person        €    400,--                          €    400,--


Die Höhe der Förderung beträgt
    € 200,-- unterhalb der Einkommensgrenze „I“
    € 150,-- zwischen der Einkommensgrenze „I“ und „II“


Anträge sind vom 01.01. - 31.12. eines Kalenderjahres mittels Online-Formular beim Amt der Tiroler Landesregierung einzubringen. Dem Antrag ist eine aktuelle Haushaltsbestätigung der Wohnsitzgemeinde anzuschließen.

 

Infos bzw. Anträge finden Sie im Internet (Homepage des Landes Tirol) unter 
https://www.tirol.gv.at/gesellschaft-soziales/generationen/foerderungen/schulkostenbeihilfe/ 
 

Sollten Sie keine Möglichkeit zur digitalen Antragstellung haben, werden Ihnen die entsprechenden Formulare zur Verfügung gestellt. Telefonische Anforderung beim Land Tirol: 0512-508-7831.

weiterlesen
Förderung

"raus aus Öl und Gas" und Sanierungsscheck

Förderung 2021 für thermische Gebäudesanierung und Heizkesseltausch

Mit 9. Februar 2021 startete die neue Förderungsaktion des Klimaschutzministeriums für die thermische Gebäudesanierung („Sanierungsscheck“) und den Heizkesseltausch („raus aus Öl und Gas“) auf klimafreundliche Alternativen. Dafür wurde ein Rekordbudget über 650 Millionen Euro für die kommenden beiden Jahre gesichert. Damit unterstützt die „Umweltförderung im Inland“ die Maßnahmen zur Eindämmung des Heizenergieverbrauchs und zur Umstellung von fossil betriebener Raumheizung auf klimafreundliche Heizsysteme.

 

Weitere Infos...

weiterlesen
nach oben