MARKTGEMEINDE
NUSSDORF-DEBANT

Service

Themen

Amtsstunden anzeigenVeranstaltungskalender anzeigenDie Seite durchsuchen

Sitzung am 27. Juli 2017

•    Der Gemeinderat beschließt, die freie Gemeindewohnung im Mehrzweckhaus Nußdorf an Gemeindebürgerin Hanna Idl zu vermieten.

•    Im Bereich des Interspar-Marktes und des FMZ Nußdorf-Debant gilt bereits eine 30 km/h-Zonenbeschränkung. Aus Sicherheitsgründen soll die 30-km/h-Zone nunmehr nach Osten hin bis zum Interspar-Kreisverkehr an der Großglockner-Bundesstraße ausgedehnt werden.

•    Die Zufahrtsstraße zu den neuen Wohnhäusern am Sonnenhang in Nußdorf erhält die Straßenbezeichnung „Dolomitenblick“.

•    Das Betriebsgrundstück 392/2 KG Unternußdorf (Installationen Fuchs u. Fitlounge) wird von derzeit „Gewerbe- und Industriegebiet“ gemäß § 39 Abs. 1 TROG 2016 umgewidmet in künftig „Sonderfläche für Widmungen mit Teilfestlegungen – SV-5“ gemäß § 51 TROG 2016 und zwar mit den Teilfestlegungen:  
„Gewerbe- und Industriegebiet“ gemäß § 39 Abs. 1 TROG 2016 bis OG 1 sowie
„Allgemeines Mischgebiet mit beschränkter Wohnnutzung“ gemäß § 40 Abs. 2 i.V.m. § 40 Abs. 6 TROG 2016 ab OG 2

•    Die Grundstück 12/17, 12/25 und 946, alle KG Obernußdorf, (Eigentümerin ILV – Immobilien Leasing und Verwertungsgesellschaft mbH) werden von derzeit „Sonderfläche für Widmungen mit Teilfestlegungen – SV-3“ gemäß § 51 TROG 2016 umgewidmet in künftig „Sonderfläche für Widmungen mit Teilfestlegungen – SV-4“ gemäß § 51 TROG 2016 mit den Teilfestlegungen:
„Sonderfläche Einkaufszentrum – SE-10 – Betriebstyp: A, Kundenfläche max. 1.182 m², davon Kundenfläche für Lebensmittel max. 600 m²“ gemäß § 49 TROG 2016 bis OG 1 sowie
„Allgemeines Mischgebiet mit beschränkter Wohnnutzung“ gemäß § 40 Abs. 2 i.V.m. § 40 Abs. 6 TROG 2016 ab OG 2